Glanzpunkte

Start Glanzpunkte
In der Karwoche reisen Menschen von weit her an und pilgern zusammen mit hunderten anderen auf den Kalvarienberg bei Alendorf Von Ripsdorf aus kommend sehen die Reisenden zuerst die alte Pfarrkirche von Alendorf. Das alte Gotteshaus wurde 1497 gestiftet, ist...
Die Hilfsgruppe Eifel veranstaltet bereits zum 18. Mal die OldieNacht und hilft damit, kranken Kindern eine Behandlung zu ermöglichen Dass Musik die Welt verändern kann und eine Sprache ist, welche die Menschen verbindet, hat jeder irgenwo schon einmal gehört. Konkret...
Werner Breuer restauriert Stühle, flechtet Sitz- und Rückenflächen und ganz nebenbei auch noch Körbe, die er auf Märkten anbietet Geduld ist gar kein Ausdruck für die Ruhe, die Werner Breuer an den Tag legt. Stunde um Stunde arbeitet er an...
Die Organisatoren wollen den Kulturverein nach einem Jahr voller Herausforderungen wieder zu seinen Wurzeln zurückführen Seit seiner Gründung im Jahr 2009, welche durch den ehemaligen ene Geschäftsführer Dieter Hinze initiiert wurde, bietet der Kulturraum Kall e.V. ein vielfältiges Programm. Alle...
Am Karnevalssamstag sind ab 19.11 Uhr die Geister los beim Geisterzug im historischen Burgort Blankenheim Wie es wohl begonnen hat, vor rund vierhundert Jahren? Vermutlich waren unsere Vorfahren im Mittelalter den kalten und nassen Winter genauso leid wie wir heutzutage....
Der ehemalige Bunker der Landeszentralbank NRW birgt viele geheimnisvolle Geschichten und kann mit Führung besichtigt werden Die  Eifel  birgt  viele  Geheimnisse,  die  entdeckt  und  er- forscht werden wollen. Perfekt getarnt unter einem Kin- derspielplatz und versteckt in Blumenbeeten findet man kleine  Indizien  für ...

Neueste Artikel

Hecken und zerrissen aus der Vogelperspektive

Hecken und zerrissen: Woher kommt das eigentlich?

Hellenthal-Hecken. Stellt man sich in einer Gruppe vor „Ich wohne in Hecken“, ertönt es im Chor: „Hecken und zerrissen!“ Das 206-Seelen-Dorf (Stand 31.12.2018) im...