Allgemein

Start Allgemein
Gerade erst aus dem Kongo zurück, hat sich Andreas Kieling mit uns getroffen, um über die Eifel zu sprechen Hümmel:  Andreas Kieling hat sich verspätet. Der Sicherheitscheck am Flughafen in Tansania hatte sich verzögert. Auf der Rückreise vom Kongo rächten sich...
Menschen der Eifel Liebe Leserinnen und Leser, dass die Eifel viele interessante Menschen hervorbringt und anzieht, wird immer offensichtlicher. Auf unserer Suche nach Glanzpunkten – die nicht wirklich eine Suche ist, wir müssen nur die Augen offen halten – treffen wir...
Verpassen Sie keine Ausgabe von Glanzpunkt Eifel mehr! Wenn Sie sich in dieses Formular eintragen, bekommen Sie automatisch zum Monatsanfang das aktuelle Heft als pdf und den Link zur Online-Ausgabe zugeschickt. So schnell ist das Magazin gar nicht an...
Der Herbst ist da und es dauert nicht mehr lange, bis Gespenster, Teufel, Hexen, Skelette und Vampire in den dunklen Straßen der Dörfer und Städte ihr Unwesen treiben. Am 31. Oktober, am Abend vor Allerheiligen, feiern wir – neben dem...
Wir haben Rebecca Immanuel zum Thema Lesen und Bücher ein paar Fragen gestellt. Welches Buch lesen Sie gerade? „Was uns krank macht, was uns heilt“ von Christian Schubert. Eine spannende Lektüre, die einem sehr unterhaltsam das Zusammenspiel von Körper, Geist und...
Der Wenkbüggel ist wieder da – aber seine Tage sind gezählt. Oder doch nicht? Nideggen Wenn zehn leidenschaftliche Karnevalisten sich zusammenschließen, um den traditionellen Karneval wieder attraktiver zu machen, kann dabei nur etwas sehr, sehr Lustiges herauskommen. Und wenn zudem alle...
Adenau-Harscheid Klingeln sollte man besser nicht an dem riesigen weißen Haus, das etwas abseits des Eifeldörfchens Harscheid nah an ein Waldstück angrenzend liegt. Denn dann will jeder einzelne Bewohner den Gast mit Gebell begrüßen und gekuschelt werden. Liane Olert und ihre...
Zwischen 1922 und 1939 lebte in Eicherscheid die einzige jüdische Familie im Monschauer Land. Leo, Helene und ihre Tochter Edith erwarben im Jahr 1922 vom damaligen Bäcker und Gastwirt Junkersdorff ein Haus inklusive Gaststätte in der Dorfmitte gegenüber der...
Ein nebliger, kalter Sonntagmorgen in einem Gewerbegebiet in Eupen. Betriebe, Büros und Geschäfte liegen verschlafen da. Die graue, gedämpfte Atmosphäre ist nicht gerade ein Muntermacher mitten im Winter. Aber keine Sorge, es soll gleich um einiges betriebsamer, lauter und...
Blankenheim-Freilingen. 1 Kilometer schwimmen, 45 Kilometer Rad fahren, 10 Kilometer laufen – das dürfte für Christoph Schneider kein Problem werden. Der 23-Jährige spielt Fußball bei der SpVg Ländchen/Sieberath, läuft, schwimmt, fährt Rad. Er absolvierte schon zweimal die Halbmarathon-Distanz und einen...

Neueste Artikel

Hecken und zerrissen aus der Vogelperspektive

Hecken und zerrissen: Woher kommt das eigentlich?

Hellenthal-Hecken. Stellt man sich in einer Gruppe vor „Ich wohne in Hecken“, ertönt es im Chor: „Hecken und zerrissen!“ Das 206-Seelen-Dorf (Stand 31.12.2018) im...